Trauer braucht Raum und Zeit

Jeder von uns wird früher oder später mit einem Verlust konfrontiert

Wir verlieren Menschen, Arbeitsstellen, Freunde oder liebgewonnene Haustiere, die ein Teil der Familie sind.

Darauf reagieren wir mit Trauer und dies tut jeder Mensch sehr unterschiedlich. Je nach Erfahrung, Herkunft und Art des Verlusts kann die emotionale Belastung sehr stark sein. So vielfältig die Menschen sind, so vielfältig zeigt sich die Trauer in Intensität und Dauer. Es gibt weder eine festgelegte Zeit, wann man endlich wieder mit dem Trauern aufhören soll, noch gibt es einen Parameter, wie stark man trauern muss, beziehungsweise, wie sehr man diese nach Aussen hin zeigen muss, damit die Mitmenschen wissen, wie traurig man doch ist.

Jede Trauer darf sich so zeigen, wie sie eben da ist. Sie kommt in Wellen und jeder surft diese individuell und in seinem Tempo. Setzen Sie sich und auch Ihre Familienmitglieder nicht unter Druck. Erlauben Sie sich Raum und Zeit, diese Trauer zu erleben, Gefühle anzunehmen und wieder ziehen zu lassen.

Trauer darf und soll man zulassen. Nur darin ertrinken sollen wir nicht.

Stellen Sie sich vor, dass Sie im tobenden Meer unterwegs sind, die Wellen sind hoch, Sie haben kaum die Chance, sich über Wasser zu halten – immer wieder schlagen die Wellen über Ihrem Kopf zusammen… So kann man sich fühlen, wenn man trauert. Alles dreht sich, gefühlt hat man nichts mehr im Griff.

Mein Ziel ist es, Sie zu unterstützen, diese Wellen zu surfen, um wieder etwas Leichtigkeit in schweren Zeiten zu finden.

Themen

Kinder und Jugendliche

Als Initiantin und Präsidentin des gemeinnützigen Vereines kindertrauer.org engagiere ich mich für Kinder und Jugendliche, die einen Elternteil durch Suizid verloren haben. Wir bieten Kindern und Jugendlichen bei dieser erschwerten Trauer kostenlos Trauerbegleitung an. Um mehr über mein Engagement zu erfahren, besuchen Sie bitte www.kindertrauer.org.

Kinder und Jugendliche verlieren aber auch durch Krankheit oder Unfall Angehörige, Schulkameraden oder Freunde. Oder ein «Familienmitglied mit Fell» verstirbt oder wird so krank, dass der Tod bereits an die Türe klopft. Ebenso kann ein Umzug Kinder schwer treffen und in ungeahnte emotionale Tiefen reissen.

Oft fehlen uns Worte, Erklärungen und Hilfsmittel, wie wir Kinder und Jugendliche in ihrem Trauerprozess unterstützen können. Vielleicht haben wir selber als Kind nicht lernen dürfen, wie man mit Verlusten umgehen kann. Und den Erwachsenen fehlten die Worte und der Mut, darüber zu reden. Wie oft habe ich den Satz gehört: «Dafür bist du noch zu klein.»

In unserer Gesellschaft hat Trauer nicht mehr viel Platz. Niemand will darüber reden.

Ich möchte Sie ermutigen, über den Tod zu sprechen – kindgerecht, aber offen und ehrlich. Er gehört naturgemäss zu uns. Wir können den Umstand, dass alles, was lebt, auch wieder gehen wird, nicht ignorieren. Wenn Kinder ehrlich informiert werden, gehen sie auch mit Verlusten besser um. Wenn ein Elternteil oder ein Geschwister so schwer erkrankt, dass es keine Hoffnung mehr gibt, haben die verbleibenden Angehörigen ein Recht auf Ehrlichkeit und dadurch auch Zeit fürs Abschied nehmen – auch wenn wir denken, dass sie zu klein sind. Mit dem endgültigen Verlust müssen sie dann trotzdem klar kommen.

Also seien Sie mutig und nehmen Ihre Kinder mit ins Krankenhaus. Und schliessen Sie die Kinder nicht von Beerdigungen aus – sie sind  ja im tiefsten Sinne ein Abschiedsfest für den verstorbenen Menschen. Ehrliche, altersgerechte Informationen helfen den Kindern zu verstehen, warum die Anwesenden weinen.

Als Therapeutin, die sich jahrelang in eigener Praxis auf Kinder und Jugendliche spezialisiert hat, biete ich eine Vielzahl von Möglichkeiten und Ansätzen, wie mit Trauer und Abschied umgegangen werden kann. Gemeinsam erforsche ich mit Ihrem Kind oder Ihren Kindern, was gewünscht ist und gebe Impulse, wie sie sich immer wieder selbst stabilisieren können. Entlastung ist immer mein Ziel.

Sprechen Sie mich an, ich gehe mit Ihnen und Ihren Kindern gemeinsam auch schwere Wege, wie ins Krankenhaus oder zur Beerdigung.

Erwachsene und Familie

«Trauer ist keine Krankheit, kann aber krank machen, wenn wir sie in ihrem Ausdruck behindern», erklärte der Trauerforscher Jorgos Canakakis 1987.

Trauer zeigt sich in einer Million Farben. So individuell, wie Menschen sind, so individuell ist auch das Gefühl der Trauer. Und so kann es auch innerhalb einer Familie sein, dass jedes Mitglied total unterschiedlich mit einem Verlust umgeht. 

Der eine stürzt sich in die Arbeit und lenkt sich ab, um so wenig wie möglich mit der Trauer konfrontiert zu sein. Und der andere sitzt still da, wie gelähmt und total hilflos und ist nicht mehr in der Lage, die gewohnten Arbeiten zu übernehmen.

Es gibt kein richtiges oder falsches Trauern. Niemand gibt vor, wie man es richtig macht – und leider werden wir auch nicht mit Handbüchern «so geht Trauern» auf diese Welt geschickt.

Wir dürfen Trauer erfahren, erforschen und Strategien entwickeln, die uns gut tun, um wieder Kraft und Hoffnung zu finden.

Der Spruch «Zeit heilt alle Wunden» geht so einfach von den Lippen, aber für mich ist es nicht die Zeit, die heilt, sondern es ist die Liebe. Die Liebe bleibt, auch wenn Menschen oder Tiere unser Leben verlassen haben. Wir müssen nicht loslassen, sondern dürfen in unserem Herzen Platz schaffen für diese Liebe – für immer.

Denn eines ist sicher: es wird nie wieder, wie es war, wenn wir jemanden verlieren. Aber es wird auch wieder gut – einfach anders gut.

Von Herzen begleite ich Sie und die ganze Familie auf Ihrem Trauerweg. Gemeinsam erforschen wir, was jedem einzelnen gut tut.

Methoden

Dank meiner stetigen Aus- und Weiterbildung kann ich zwischen einer breiten Palette von Therapiemethoden auswählen. Denn es nützt die beste Methode nichts, wenn der Klient dafür nicht empfänglich ist. Aus diesem Grund verlasse ich mich auf meine Erfahrung und meine Klienten, die mir schnell signalisieren, was für sie der beste Weg ist. Oft mische und mixe ich einzelne Komponenten verschiedener Methoden.

mindTV: Fernsehen im Kopf

Kinder haben einen ungehinderten Zugang zu ihrer inneren Welt – einer Welt unbegrenzter Möglichkeiten.

Hier können sie alles sein, ob Fussballstar oder Prinzessin. Alles erleben was sie sich wünschen: Reisen mit Dinosauriern oder Freundschaft schliessen mit wilden Tieren in der Savanne Afrikas.

Wir nutzen diese Vorstellungskraft, um Gefühle wie Angst, Wut, Trauer oder auch Langeweile in Objekte umzuwandeln und so dauerhaft zu entfernen.

«Fernsehen im Kopf» macht Spass und die Kinder geniessen die Macht, die sie plötzlich über ihre eigenen Gefühle erhalten.

Ursachenorientierte Hypnosetherapie

Das griechische Wort ”hypnos” heisst zu deutsch Schlaf. Trotzdem handelt es sich bei der Hypnose nicht um Schlaf.

Während man im normalen Bewusstseinszustand immer verschiedene Reize gleichzeitig wahrnimmt, ist im hypnotischen Zustand die Wahrnehmung auf eine ganz bestimmte Wahrnehmung oder Vorstellung gerichtet, so dass man die restliche Umgebung mehr oder weniger aus dem Auge verliert. Aussenreize werden zunehmend unwichtiger.

Bei der Ursachenorientierten Hypnosetherapie suchen wir nach dem auslösenden Faktor, dem Anker, der für Ihr Thema verantwortlich ist und lösen das Problem da auf, wo es entstanden ist – an der Wurzel.

Gesprächstherapie

Gerne wählen vor allem Jugendliche und erwachsene Klienten für die Erste Sitzung ein Gespräch. Sei es, um Vertrauen aufzubauen oder um eine erste Entlastung zu erhalten, bevor sie bereit sind, überhaupt tiefer in das Thema einzusteigen und sich selber zu spüren.

Ziel ist es immer,  die eigenen Antworten zu finden und nicht vorgefertigten Ratschlägen eines Therapeuten zu lauschen.

Auch hier können Veränderungen nur stattfinden, wenn die Antwort vom Klienten selbst kommt. Ich helfe Ihnen, Ihre Antworten zu finden.

Metaphernarbeit

Metaphernarbeit ist eine der ältesten Therapieformen.

«Beyond Imagination» ist eine schnelle und tiefgreifende Methode, um Kindern sofortigen Zugang zu ihrem Unterbewusstsein zu geben.

Mit Hilfe von Metaphern zaubert das Unterbewusstsein spannende Bilder zu jedem Thema, zu jedem Problem. Egal ob es sich um Konflikte, Ängste oder körperliche Beschwerden handelt. Die Macht der Bilder ist enorm tiefgreifend und transformierend und zeigt immer eine Wirkung.

Kinder lieben dieses Spiel mit inneren Bildern und sind immer mit Feuereifer dabei.

Über mich

Aurora Bachmann

Der Tod ist immer auch ein Anfang. 

Die Themen Verlust und Tod prägten mein Leben sehr. Bereits in frühester Kindheit musste ich Abschied nehmen von unserem Familienhund Taika. Plötzlich war sie weg, als ich vom Kindergarten heimkam. Niemand hat mir erklärt was passiert ist, warum sie nicht mehr da ist. Meine wohl erste schlimme Verlusterfahrung.

Im Alter von 21 Jahren verlor ich unerwartet meinen Vater, er verstarb 57-jährig in der Nacht an einer Lungenembolie. Erst am Morgen bemerkte meine Mutter, dass er nicht mehr atmete – ein Abschied, auf den niemand vorbereitet war. Rückblickend hat mich diese Erfahrung bereits vorbereitet auf meine heutige Berufung.

Einige Jahre später verstarb meine älteste Schwester an Multipler Sklerose, nur wenige Jahre später entschied sich ihr Mann, ihr freiwillig zu folgen.

Die für mich als Person prägendste Erfahrung mit dem Tod war am Ende aber meine eigene. Vor vielen Jahren erkrankte ich akut an einer heftigen Sepsis. Dieser Blutvergiftung verdanke ich viel, eigentlich mein ganzes Leben. Eine Nahtoderfahrung, welche zu einem totalen Richtungswechsel meines beruflichen Lebens führte und dem tiefen Glauben, dass das Ende auch immer ein Anfang ist.

Nun befasse ich mich schon viele Jahre intensiv mit dem Tod und dem Abschied nehmen, habe viele Weiterbildungen zu diesem Thema absolviert: Reinkarnationstherapie beim bekannten Psychiater Dr. Brian Weiss  in den USA sowie Aus- und Weiterbildungen in Deutschland und der Schweiz zum Thema spirituelle Hypnosetherapie.

Privat lebe ich sehr glücklich mit Ehemann, Kindern, Katzen und Hund in Bülach.

Amélie Mops

Amélie, ihres Zeichens Altdeutscher Mops und angehende Therapeutin, begleitet mich meist in die Praxis. Mit ihrem fröhlichen Wesen ermöglicht sie Kindern und Jugendlichen ein schnelles «wohlfühlen und ankommen» in meinen Räumen. Bei der Buchung können Sie wählen, ob Amélie dabei sein soll oder lieber nicht.

Ausbildungen

  • Dipl. Hypnosetherapeutin NGH/IMDHA/SBVH
  • Care Giver Ausbildung Krisenintervention Schweiz
  • Proven Professional mindTV Method® / Visualisierungmethode
  • Dipl. Gesprächstherapeutin Invaluation®
  • Hypnokids® Spezialistin
  • Dipl. Energetikerin Bruno Erni, Winterthur
  • Pädagogische Ausbildung «Kinder Besser Verstehen», Katia Saalfrank, Berlin
  • Reinkarnationstherapeutin Dr. Brian Weiss, USA
  • Dipl. Farbtherapeutin / Lehrerin
  • sowie viele weiterführende Aus- und Weiterbildungen in Psychologie, Körpertherapie und energetischer Arbeit

Klientenstimmen

X.B.

Meine Tochter erlebte diesen Sommer einen tragischen und traumatisierenden Vorfall, den sie seitdem mit sich herumtrug. Aurora’s Professionalität und ihre liebevolle und einfühlsame Art half ihr loszulassen und wieder das unbeschwerte Kind zu sein, dass sie vorher war. Vielen Dank


S.B.

Frau Bachmann hat unserer Tochter enorm helfen können. Dafür sind wir ihr sehr dankbar und können Frau Bachmann wärmstens weiter empfehlen. Wir würden jederzeit wieder ihre Hilfe und Unterstützung in Anspruch nehmen. Wir sind sehr beeindruckt und begeistert.


M.T.

Mein Sohn war jahrelang geplagt von Ein- und Durchschlafproblemen (Albträume). 3 Wochen nach der Sitzung ging er alleine ins Bett, löschte das Licht und hat durchgeschlafen… Aurora, wir danken Dir herzlich!!


E.S.

Jeder Besuch bei Aurora war sehr hilfreich. Aurora ist eine liebevoller Mensch und ich fühle mich immer wohl bei ihr.


A.S.

Bin sehr zufrieden


S.K.

Aurora Bachmann ist eine sehr versierte, kompetente Therapeutin. Sie begleitet einfühlsam und klar und man spürt ihre grosse Erfahrung. Ich habe mich mit allem, was hochkommen wollte sehr gut aufgehoben gefühlt. Danke!


 

F.

Thank you for your excellent support!


S.F.

Perfect !!!!!


C.L.

Die Therapie bei Aurora Bachmann kann ich herzlichst weiterempfehlen. Frau Bachmann ist sehr kompetent, nimmt sich viel Zeit, geht voll und ganz auf die Bedürfnisse ein. Sie ist eine humorvolle, aufgestellte und liebevolle Frau/Fachperson 🙂 Man fühlt sich sehr aufgehoben und bestens betreut bei ihr. Weiter so, liebe Aurora und bis bald! Liebi Grüessli Cornelia


M.

Aurora Bachmann ist eine sehr professionelle, kompetente, liebevolle und herzliche Therapeutin. Ich habe mich jedes Mal sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt und dank ihr geht es mir deutlich besser! Ich kann Sie bestens weiterempfehlen und freue mich jetzt schon auf das nächste Mal! Ein grosses Dankeschön für alles!


U.H.

Mit ihrer warmen und herzlichen Art schafft Aurora Bachmann sofort eine super Atmosphäre in der man sich einfach nur wohlfühlt. Sie hört aufmerksam zu und kann einen hervorragend leiten um aus der inneren Kraft heraus zu sich selber zu finden. Mir hat sie schon viele Male geholfen und ich danke ihr dafür von Herzen!!!


 

Ich freue mich über jedes Feedback

3 + 3 =

Weitere Feedbacks auf Proven Expert

Praxis

Aurora Bachmann
Familientrauerbegleitung
Mittlere Gstücktstrasse 50
CH-8180 Bülach, Schweiz

info@aurorabachmann.ch

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Familientrauerbegleitung Aurora Bachmann

Infos und Termine

Anrufe

Ich kann während den Behandlungen keine Anrufe entgegennehmen. Sie haben darum die Möglichkeit, mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer über das Kontaktformular zu hinterlassen oder mich direkt per E-Mail zu kontaktieren, ich rufe Sie so bald wie möglich zurück. Herzlichen Dank.

Terminvereinbarungen

Bitte beachten:
Damit Sie nicht lange auf einen Folgetermin nach der Erstsitzung warten müssen, buchen Sie bitte gleich 2 Termine in einem Abstand von ca. 10 – 14 Tagen.

Diese Zeitspanne ist wichtig für den bestmöglichen Erfolg der Behandlung. So können wichtige Verarbeitungs- und Stabilisierungsphasen eingehalten und gewünschte Veränderungen gefestigt werden. Falls kein Folgetermin gewünscht oder benötigt wird, ist es problemlos möglich, diesen zu stornieren.

Kosten

Erwachsene und Familie

Erstsitzung Erwachsene / Einzelsitzung – Dauer ca. 2.5 Std. – pauschal CHF 400
Visualisierungsmethode mindTV, Hypnosetherapie, Gesprächstherapie oder energetisches Setting

Folgesitzung Erwachsene / Einzelsitzung – Dauer ca. 2 Std. – pauschal CHF 300
Visualisierungsmethode mindTV, Hypnosetherapie, Gesprächstherapie oder energetisches Setting

Energetisches Setting – Dauer ca. 1 Std. – pauschal CHF 150
Energiecoaching in der Praxis oder Fernbehandlung


Kinder und Jugendliche

Trauerbegleitung Einzelsitzung – CHF 150 pro Stunde
Trauerbegleitungen für Kinder und Jugendliche werden im Stundenaufwand abgerechnet. Sollte die Sitzung deutlich länger gehen, wird pro 1/2 Stunde abgerechnet.

Trauerbegleitung für 2 Kinder derselben Familie – Dauer ca. 2 Std. – pauschal CHF 300
Trauerbegleitung für 2 Kinder und Jugendliche derselben Familie

mindTV Erstsitzung Kinder (7 – 19 Jahre) – Dauer ca. 2.5 Std. – CHF 350
Erstsitzung wird nur einmal gebucht, danach erfolgen nur noch Folgesitzungen auch zu einem anderen Thema oder späterem Zeitpunkt.

mindTV Folgesitzung Kinder und Jugendliche – Dauer ca. 1.5 Std. – CHF 250
Folgesitzung zum selben oder einem neuen Thema wie bei der Erstsitzung.

ONLINE Folgesitzung Kinder – Dauer ca. 1 Std. – CHF 150
Folgesitzung zum selben oder einem anderen Thema – nur für Kinder die bereits bei mir eine Sitzung hatten und/oder mich persönlich kennen.


Sie können die Kosten bequem bar oder mit Ihrer Maestro- oder jeder gängigen Kreditkarte begleichen.

Bitte beachten Sie, dass ich KEINE Rechnungen versende und die Zahlung mit der Postcard ebenfalls nicht möglich ist.

Bis zum heutigen Zeitpunkt sind die angebotenen, komplementärmedizinischen Methoden nicht Kassenanerkannt. Ab und zu werden trotzdem freiwillige Beiträge (je nach Zusatzversicherung) geleistet. Gerne stelle ich Ihnen eine Quittung aus.

Kontakt

Aurora Bachmann
Familientrauerbegleitung
Mittlere Gstücktstrasse 50
CH-8180 Bülach, Schweiz

info@aurorabachmann.ch

7 + 12 =